home4.jpg
F3J im Eigenbau
zurück zu Teil 2 (Leitwerksbau)
zurück zu Teil 1 (Formenbau)
abdrehfaktor715.jpg
Gängig machen der Ruder erfolgt vorsichtig mit einer Feile.
abdrehfaktor716.jpg
Auf der Oberseite hilft ein kleines, nettes Tool ungemein! Nicht zu sehen auf dem Foto sind der kleine Bürstenmotor und der 2s Lipo.
abdrehfaktor714.jpg
abdrehfaktor713.jpg
abdrehfaktor712.jpg
Erstes Probezusammenstecken nach ca. 2 Jahren;)
abdrehfaktor711.jpg
Da keine Lust auf Winde oder Außenlandung am Hang, wurde statt Empfängerakku und Blei ein Elektroantrieb eingebaut. Bevor man mir jetzt wieder damit kommt, dass das kein "richtiger" F3J ist:
a) mir egal und
b) die meisten stundenlangen Flüge am Hang machte ist bisher ohne Motor, aber die Tatsache dass man ihn hat, lässt einen "mutiger" fliegen;)

(Ja, ich weiß was F5J ist, aber das gab es zu Projektbeginn noch nicht, daher bei mir F3J mit Motor)
abdrehfaktor710.jpg
abdrehfaktor709.jpg
abdrehfaktor708.jpg
abdrehfaktor707.jpg
abdrehfaktor706.jpg
abdrehfaktor705.jpg
abdrehfaktor704.jpg